Seychellen
Seychellen Reisen
Seychellen Urlaub
Seychellen
Seychellen Reisen
Seychellen Urlaub

Seychellen - Die Inseln

Die magischen Inseln der Seychellen



Unterkünfte auf Mahé

Unterkünfte auf Mahé

Unterkünfte auf Praslin

Unterkünfte auf Praslin

Unterkünfte auf La Digue

Unterkünfte auf La Digue

Alphonse Island

Alphonse Island

Bird Island

Bird Island

Cerf Island

Cerf Island

Cousine Island

Cousine Island

Denis Island

Denis Island

Félicité Island

Félicité Island

Fregate Island

Fregate Island

North Island

North Island

Round Island

Round Island

Silhouette Island

Silhouette Island

Heiraten auf den Seychellen

Heiraten auf den Seychellen

Segelkreuzfahrten

Segelkreuzfahrten



Die „Inneren Inseln“: Die Granitinseln um Mahé, Praslin und La Digue bilden das kulturelle Herz des Archipels. Als Tor zu den Seychellen und Standort des internationalen Flughafens ergießt sich Mahés üppige Schönheit von den steil aufragenden Gipfeln über den tropischen Urwald bis hinab zu den makellosen Stränden, während der nahegelegene Meeres-Nationalpark von St. Anne eine facettenreiche Unterwasserwelt beheimatet. Praslins sagenhafte „Coco de mer“ – die Seychellennuss – wächst auf riesigen uralten Palmen im wundersamen Wald des Maitals. Auf La Digue scheint die Zeit stehengeblieben zu sein: Ochsenkarren schaukeln auf verschlungenen Pfaden zum Traumstrand an der Anse Source d’Argent. Die nördlichsten Koralleninseln Bird und Denis bieten den unvergesslichen Anblick von Meeresschildkröten, die in elfenbeinfarbigem Sand ihre Eier ablegen oder auch Tausende von Rußseeschwalben, die alljährlich einen Teil der Vogelinsel bevölkern. Die gebirgigste und waldreichste Insel der Seychellen ist Silhouette – mit Ausnahme von Mahé. Sie ist ideal für Naturfreunde und Wanderer, die bei Exkursionen durch das Inselinnere steile Berghänge, die Urwälder mit Edelhölzern, Kokos- und Ananasplantagen und Patchoulisträucher entdecken. Östlich von Mahé liegen die Inseln Frégate, die Heimat einer ganzen Reihe seltener endemischer Tierarten ist, und Félicité, einer kleinen privaten Granit insel mit einem eindrucksvollen Gipfel, dichtem Grün von Palmenund Takamaka-Wäldern, einer Vielzahl an Vögeln sowie menschenleere Strände. Die Insel Félicité können Sie komplett, für max. 16 Gästen, mieten.

Die „Äußeren Inseln“: Die äußeren Koralleninseln und -atolle erstrecken sich südwärts von der Hauptgruppe in Richtung Afrika und Madagaskar und sind als Paradiese für Angler und Taucher weltberühmt. Sie liegen zwischen 230 km bis 1150 km von den „Inneren Inseln“ entfernt und verweisen daher auf den Namen „Äußere Inseln“. Zu ihnen gehören auch die Amiranten mit den Inseln wie Desroches, D’Arros und Poivre. Die atemberaubenden Lagunen von Alphonse, St. Francois und Bijoutier bieten optimale Bedingungen zum Fliegenfischen. Und am Ende dieses Regenbogens liegt das sagenumwobene Aldabra, das größte über Wasser sichtbare Korallenatoll der Welt, im Jahre 1983 von der UNESCO zum Weltnaturerbe erklärt. Riesige Fregattvögel und Tölpel, Delphine und größere Wale sowie eine schier endlose Vielfalt an Land- und Meerestieren wetteifern hier unbewusst um die Hauptrolle auf der Bühne dieses geschützten Naturparadieses. Während andere zauberhafte Inseln wie Farquhar und Cosmoledo gerade erst aus ihrem Dornröschenschlaf erwachen und darauf harren, entdeckt zu werden, können wir nur mutmaßen, welche schlummernden Naturschätze die wenigen Glücklichen dort erwarten.



Entdecken Sie die magischen Inseln der Seychellen



Alle unsere Seychellen Reiseangebote finden Sie HIER




Polynesien Kreuzfahrten | Frachtschiff Kreuzfahrt in Polynesien | Reiseveranstalter | Segeln

awebsis